Inneres Kind / Frau / Mann

Mit Hilfe einer geführten Meditation können das innere Kind (die Kindheit) , die innere Frau (der weibliche Anteil) oder der innere Mann (der männliche Part) ins Gleichgewicht gebracht werden.

 

Inneres Kind:

Hier können Erlebnisse aus der Kindheit aufgearbeitet werden. Es hilft Ihnen wieder die Leichtigkeit und Unbeschwertheit zu finden.

 

Innere Frau:

Die Kraft der Weiblichkeit steht hier im Vordergrund. Frau darf Frau sein!

 

Innerer Mann:

Stärke, Willenskraft und Mut können hier zum Vorschein gebracht werden.

Werden Sie als Frau nicht ernst genommen?

Dann kann man am Selbstbewußtsein durch die Entdeckung des weiblichen und männlichen Anteils arbeiten.

Das kann ein Prozeß zur Selbstfindung sein.